CYTOLOGIA
Online ISSN : 1348-7019
Print ISSN : 0011-4545
Neue Beobachtungen über Protoplasmaströmung bei Hydrilla verticillata
Seikan Kusunoki
著者情報
ジャーナル フリー

1940 年 10 巻 4 号 p. 539-544

詳細
抄録

1. Unter der Reizwirkung von 10% iger Rohrzuckerlösung wird bei einzelnen Zellen auch der Zellkern unter Gestaltveränderungen mit wechselnder Geschwindigkeit durch die Protoplasmaströmung mitbewegt.
2. Diese Kernrotation beginnt je nach den Umweltbedingungen (Licht, Temperatur, Sauerstoffgehalt etc.) nach verschieden langer Zeit, aber in diesem Falle am 4. Tage nach Beginn der Einwirkung der Zuckerlösung, und dauert ca. 10 Tage an.
3. In einigen Fällen wurde beobachtet, daß die Protoplasmaströmung noch fortdauerte, als der Kern bereits abgestorben zu sein schien.
4. Bei Wiederbenässung von ausgetrocknetem Hydrilla-material tritt in einem Teil der noch lebenden Zellen Umkehrung der Rotationsrichtung ein.
5. In Wasserpräparaten von Hydrilla-blättern, welche mehrere Tage in der Feuchtkammer aufbewahrt worden waren, ging die rotierende Bewegung zeitweise in eine penduläre über. Auch andere Abweichungen von der Normalströmung waren zu beobachten.
Zum Schlusse möchte ich noch meinen verehrten Lehrern, den Herren Ehrenprofessor FUJII und Prof. NAKANO der Kaiserlichen Universität Tokyo für ihre gütige Anregung bei dieser Arbeit meinen verbindlichsten Dank aussprechen. Ebenso möchte ich der Japanischen Gesellschaft zur Förderung der Zytologie für ihre finanzielle Unterstützung meinen besten Dank aussprechen.

著者関連情報
© The Japan Mendel Society
前の記事 次の記事
feedback
Top