Japanese Journal of Health and Human Ecology
Online ISSN : 1882-868X
Print ISSN : 0368-9395
ISSN-L : 0368-9395
Volume 2 , Issue 5
Showing 1-6 articles out of 6 articles from the selected issue
  • [in Japanese]
    1933 Volume 2 Issue 5 Pages 425-426
    Published: April 15, 1933
    Released: November 19, 2010
    JOURNALS FREE ACCESS
    Download PDF (342K)
  • SHIGEYO TAKEUCHI
    1933 Volume 2 Issue 5 Pages 427-493,en1
    Published: April 15, 1933
    Released: February 18, 2011
    JOURNALS FREE ACCESS
    Da ich vorher die Ergebrrisse meiner Untersuchungen über die Längenmasse des Körpers der japanichen Frau; d. h. über die Körpergrösse, Bein-länge und Sitzhöhe als I. Teil meiner Arbeit berichtet habe, gebe ich hier Mitteilungen über die Breitenmasse derselben, d. h. über die Spannweite, Schulter-und Beckenbreite, worüber ich zu folgenden Schlüssen kam:
    Download PDF (11037K)
  • Yoshida
    1933 Volume 2 Issue 5 Pages 494-514,en14
    Published: April 15, 1933
    Released: November 19, 2010
    JOURNALS FREE ACCESS
    Verfasser hat über die Konstitution der Japaner zusammenfassende Betrachtungen und kritische Ueberlegungen vorgenommen, indem er in den letzten Jahren an 12883 Schülern und Schülerinnen der mehreren Japanischen Volksund Mittelschülen und 717 Gymnastikern und erstklassigen Kämpfern von Leichtathletik, Fussball, Schwimmen, Rudern, Fechten, Jyujitsu, Japanischem Ringen usw. die Massbestimmungen über Körperlange, Körpergewicht, Brustumfang, Atemexkursionsgrösse, Bauch-, Oberarm-und Oberschenkelumfang, Spannweite, Schulter-und Beckenbreite, Thoraxdiameter, Sitzhöhe, Arm-und Schenkellänge, Pulszahl vor und nach der Kniebeugebewegung, Blutdruck, Längenkapazitat, Rückenmuskel- und Griffkraft, Fettpolstersdicke usw. unternehme.
    Bezüglich der fünf Merkmalen, nämlich Körperlänge, Körpergewicht, Brustumfang, Lungenkapazität und Rückenmuskulaturkraft hat Verfasser jede 3cm der Körperlänge Durchschnitts-, Standardzahlen und Normgrenze bestimmt. Er hat ferner über die Pulszahlendifferenz vor und nach den 20 maligen Kniebeugungen jede Jahresaltersklasse sowie über die Fettpolstersdicke jedes Jahresalter die Standardzahlen und Normgrenze bestimmt.
    Gleichzeitig hat er über die athletischen Kampfmeister und die schwächeren Kinder das Verhältnis zwischen den obenerwähnten Merkmalen und der physikalischen Leistungsfähigkeit und der allgemeinen Gesundheit erforscht. Dadurch hat er der Tatsache bestätigt, dass alle diesen sieben Merkmalen mit der starken, dauerhaftigen, körperlichen Leistungsfähigkeit und der allgemeinen Gesundheit in naher Beziehung stehen und deshalb diese sieben Arten von Standardzahlen zur Beurteilung der Körperkonstitution von grosscr Bedeutung sind.
    Download PDF (3220K)
  • [in Japanese]
    1933 Volume 2 Issue 5 Pages 521-526
    Published: April 15, 1933
    Released: November 19, 2010
    JOURNALS FREE ACCESS
    Download PDF (1260K)
  • [in Japanese]
    1933 Volume 2 Issue 5 Pages 527-529
    Published: April 15, 1933
    Released: November 19, 2010
    JOURNALS FREE ACCESS
    Download PDF (498K)
  • [in Japanese]
    1933 Volume 2 Issue 5 Pages 533-537
    Published: April 15, 1933
    Released: December 22, 2010
    JOURNALS FREE ACCESS
    Download PDF (826K)
feedback
Top